Startseite | Archiv

Prüfungszeit



Es ist wieder soweit. Das Semester neigt sich seinem Ende entgegen, in drei Wochen fängt die Prüfungsphase an und plötzlich habe ich das Gefühl, dass Sokrates vollkommen Recht hatte, als er meinte "Ich weiß, dass ich nichts weiß."

Ich hatte völlig vergessen (oder verdrängt?) wie schlimm diese Zeit des Studiums ist. Das Zimmer verschwindet unter einem Meer von Büchern, Kopien, Mitschriften und Zetteln, in die ich versuche, irgendeine Ordnung zu bringen. Die Zeit, als ich 22 Uhr im Bett lag ist vorbei, denn nun heißt es bis spät in die Nacht arbeiten. Die Augen tun weh vom vielen Lesen, der Kopf raucht über all dem Wissens-Input.

Ich frage mich mal wieder, warum ich immer diese Zettelwirtschaft betreibe, statt gleich Hefter für jedes Fach anzulegen und nach und nach alles hineinzuschreiben. Das wäre erstens effektiver und würde zweitens eine enorme Zeitersparnis bei der Vorbereitung bedeuten. Doch wahrscheinlich nähme es der Sache den Reiz.

23.6.07 00:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Kategorien: Alltägliches | Gesellschaft | Menschliches
Gratis bloggen bei
myblog.de